Solar Parkplatzbeleuchtung macht den Parkplatz smart!

Parkplätze, Rastplätze und Parkbuchten sollten nachts gut ausgeleuchtet sein. Zu diesem Zweck installieren überall in Deutschland Gemeinden und Städte Parkplatzleuchten welche mit gaslampe oder Entladungslampe betrieben werden. Die Installation von konventionellen Parkplatzleuchten ist dabei nicht nur aufwändig, sondern auch teuer. Schon für wenige Parkplatzleuchten müssen Kabel verlegt werden und Erdarbeiten erledigt werden. Nicht so bei autarker Parkplatz-Beleuchtung. Diese ist wie ihre Verwandte, die Photovoltaik Straßenbeleuchtung nämlich autark und erzeugt ihre Energie selbst. Erdarbeiten und Kabelverlegung sind hierbei nicht mehr von Nöten. Somit kann bei bestehendem Parkplatz darauf verzichtet werden, die Asphaltdecke zu bearbeiten und aufzuschneiden. Die Kosten für Netz-unabhängige Parkplatzleuchten sind somit extrem gering und überschauber. Eine Gemeinde oder Kommune kann somit kostengünstig und unabhängig Parkplätze und große Flächen ausreichend beleuchten. Angefangen beim öffentlichen Parkplatz in der Ortschaft, über Sportplätze oder vorrübergehende Parkplätze beim Dorffest oder Stadtfest, findet die unabhängige Parkplatz Beleuchtung überall Fans und begeisterte Nutzer.

Wie funktioniert Solar Parkplatzbeleuchtung?

Im Grunde ist hier das Prinzip der Photovoltaik angewendet worden. Sonnenlicht, welches auf die Photovoltaikzelle trifft, wird in elektrischen Strom umgewandelt. Diesen Vorgang bezeichnet man als Sonnenstromerzeugung. Der so erzeugte Strom wird in den Akku der Parkplatzleuchte eingespeist und bei Eintritt der Dämmerung an die LED´s an der Unterseite abgegeben. Ein Stromanschluss und entsprechender Verbrauch entfallen somit. Eine solche Parkplatzleuchte versorgt sich völlig autark mit Energie. Dieser riesige Vorteil macht sie zunehmend beliebt bei allen Nutzergruppen, welche einen Parkplatz besitzen und diesen auch beleuchten müssen.

Was ist bei Solar Parkplatzleuchten zu beachten?

Da diese speziellen Leuchten abhängig von der Sonneneinstrahlung sind, sollte zuerst geschaut werden ob Verschattung ausgeschlossen werden kann. Da aber auf Parkplätzen meist keine Bäume stehen, ist in der Regel dieses Problem nicht vorhanden. Steht die unabhängige Parkplatz-Beleuchtung also frei, ist der Punkt der Aufladung schon einmal gesichert. Im Sommer, also der hellen Jahreszeit kann durch die vielen hellen Stunden am Tag meist bis zu drei Nächte autark beleuchtet werden. Das hat den Vorteil, dass auch nach einem verregneten Tag durchaus genug Energie im Akku gespeichert ist um eine weitere Nacht hindurch zu leuchten. Es empfielt sich einmal pro Jahr die Zelle der Parkplatzlampe zu reinigen, da Vögel und Staub für Verschmutzung sorgen können. In der regel reicht aber ein starker Regenguss um das Photovoltaikmodul zu reinigen, da das Glas meist über den berühmten Lotuseffekt verfügt. 

Benötige ich besondere Kenntnisse zur Installation einer Photovoltaik Parkplatzleuchte?

Die klare Antwort darauf lautet Nein. Es genügt eine Höhentauglichkeit und handwerkliches Geschick. Einfach die alte Leuchte demontiert und die neue Off Grid Parkplatzleuchte aufgesetzt. An den Aufnahmen einer solchen Laterne finden sich meist Schrauben für die Fixierung des Leuchtkörpers, welche den nötigen Halt gewährleisten. Die Parkplatz Beleuchtung muss dann nur noch eingeschaltet werrden. Jetzt kommt es auf ein bis zwei sonnenreiche Tage an, in denen sich die Laterne aufladen kann. Tritt bei ausreichender Ladung die Dämmerung ein, schaltet die unabhängige Parkplatz-Beleuchtung automatisch ein. Es sind also keine fachlichen Kenntnisse in Elektrik oder Montage erforderlich um PV Parkplatzlampen zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Für die Gemeidne oder die Stadt ist dieser Fakt ebenfalls interessant. Die einfache und simple Installation macht es möglich, dass der Bauhof diese Arbeit übernimmt. Wartungsfreiheit und die bereits genannten Vorteile sollten also genügen, um Stadtverwaltung, Gemeinderat oder auch Campingplatz Betreiber und Parkplatzbesitzer von der Nützlichkeit dieser Technologie zu überzeugen.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.