Support: info@solarversandshop.de
Schnelle Lieferung!
Gratis Versand ab 499€!

Solar Straßenlampen sparen bares Geld und Aufwand

Technologie und Entwicklung finden sich heute lange nicht mehr nur in der EDV Branche oder der Automobilindustrie. Auch im Bereich der Straßenbeleuchtung gewinnt eine Neuentwicklung kräftig an Fahrt- die unabhängigen Strassenlampen. Diese benötigen keinen Stromanschluss, da sie sich selbst mit Energie versorgen. In diesem Beitrag informieren wir Sie zu der Funktion, Installation und Kosten von unabhängigen Strassenlampen und deren Verwendung. Wir erklären Ihnen worauf zu achten ist und wo die Vorteile von autarker Straßenbeleuchtung liegen. 

Funktion von LED Solar Straßenlampen

Im Prinzip ist diese Technik nichts weiter, als die Photovoltaik kombiniert mit LED und Akku. Sie ist eine der direktesten Formen der Sonnenstromstrom-Nutzung und macht es nicht nur netzfernen Gebieten wie dem Bergland oder weiten Teile der dritten Welt möglich von autarker Straßenbeleuchtung zu profitieren. Nein, auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird zunehmend auf diese innovative Technik gesetzt. Der Grund dafür ist fast überall der Gleiche. Da Stromkosten überall steigen, bedient sich eine Photovoltaik Straßenlampe ausschließlich der Sonne als Energiequelle. Das Sonnenlicht wird von der Zelle in elektrischen Strom umgewandelt und im Akku gespeichert. Tritt die abendliche Dämmerung ein, schalten die installierten PV Strassenlampen selbstständig ein. Je nach Konfiguration der Straßenleuchte, sind verschiedene Modi verfügbar. Meist werden unabhängige Straßenleuchten mit einem Bewegungssensor betriebn. Dieser erkennt Bewegungen in seiner Nähe und schaltet die Straßenlampe wieder zu, wenn sie nach vielen Stunden schon im Sparmodus ist. Somit erreichen diese modernen und innovativen Lösungen zur nächtlichen Beleuchtung der Straße oder des Platzes eine lange Lebensdauer und sparen ihren Strom über mehrere Nächte.

Wann rechnen sich LED Solar Straßenlampen?

Trotz des etwas höheren Einkaufspreises für diese Technik, rechnet sich eine autarke Straßenlampe meist schon nach wenigen Monaten. je nach Leuchtdauer pro Nacht verbraucht eine Gaslampe ca. 5,00 - 7,00 € pro Nacht. Rechnet man diesen Wert auf die Stückzahl der innerhalb einer Ortschaft verbauten Straßenlampen hoch, kommt man schnell in ernüchternde Zahlen. PV Strassenlampen hingegen produzieren keine laufenden Kosten. Einmal angeschafft, erfreuen sie ihren Nutzer mit autarker und unabhängiger Straßenbeleuchtung. Somit ist das Rechenbeispiel denkbar einfach. Im mittleren Bereich, also zwischen 400,00 und 1000,00 € je Stück, kann solche Straßenbeleuchtung ihre Anschaffungskosten schnell wieder erwirtschaften. Die Qualität der Straßenleuchten ist dabei ein wesentlich wichtiger Fakt. Einmal sinnvoll investiert sind nicht nur die Stromkosten Vergangenheit, auch bei Netzausfall leuchten Sonnenstrom Strassenlampen fleißig weiter. Der höhere Nutzwert und die nicht weniger nennenswerte Umweltverträglichkeit sind wie hier geschildert deutlich erkennbar. 

Was ist bei der Installation zu beachten?

Wichtig ist, dass vor Beginn der Montage die Mastbreite klar ist. Da diese LED Straßenlaternen keine elektrotechnischen Erkenntnisse erfordern und auch nicht viel handwerkliches Geschickt abverlangen, kann die Montage zum Beispiel auch vom Bauhof der Gemeinde oder vom Hausmeister übernommen werden. Photovoltaik Strassenlampen finden somit ein breites Anwendungsfeld und dienen auch in der Gartenanlage, der Gemeinde, der Stadt oder auf dem Campingplatz als autarke und selbstversorgende Lichtquelle. Deshalb ist abzusehen, dass PV Straßenbeleuchtung schon bald in weiten Teilen der Welt und auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz konventionelle und stromabhängige Straßenleuchten ersetzt bzw. unterstützt. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.